Deutschland/ Köln. Auf meine Reise hat es mich nach Köln-Ehrenfeld verschlagen, wo ich einige Tage in der schönen Kolbhalle verbrachte.

Die Kolbhalle ist ein unabhängiger Kunstort im Stadtvierteln von Köln - Ehrenfeld. Seit über 30 Jahren präsent und interdisziplinär von Konzerten zu Ausstellungen aktiv. Vielen Dank an die Mitglieder vom Wir selbst e.V. für den entspannten Aufenthalt und schönen Momente!

Eine entspannte Zeit und zugleich anspruchsvolle Gestaltung für die Kolbhalle. Das Tor , welches 4 Meter auf 3 Meter misst, stellte eine besondere Herausforderung dar, da die Türklinke die Schablonen behinderte. Auf der Südseite gelegen, war das Arbeiten in der mittaglichen Sommerhitze nahezu unmöglich, sodass die Vormittage und Abende die produktiven Momente waren. Besonders Spaß hat der gold-silberne, abstrakte Hintergrund gemacht.

Im September stelle ich übrigens im Ausstellungsraum der Kolbhalle aus und werde etwas besonderes vorbereiten. Mehr Infos bald!

Wie hat dir das Werk gefallen?

Antworte mir per E-Mail oder lasse einen Kommentar auf meiner buymeacoffe Seite.

Bis bald!

Erwa